Hochzeitstage und ihre Bedeutung – Teil 2

11. Hochzeitstag – Stählerne Hochzeit

Zwei wichtige Bestandteile einer jeden Ehe sind gegenseitiges Vertrauen und Treue. Beides muss fest und unzerbrechlich sein. Da erstaunt es nicht, dass als Symbol für den elften Hochzeitstag Stahl gilt, der Inbegriff von Stabilität und Haltbarkeit.

Der elfte Jahrestag wird auch Fastnachts-Hochzeit genannt, weil Karneval und die Zahl Elf eng miteinander verbunden sind (Beginn des Karnevals am 11.11. um 11:11 Uhr). Eine weitere Bezeichnung für den Tag ist Korallen-Hochzeit.

12. Hochzeitstag – Seidene Hochzeit

Seide ist ein äußerst kostbarer Stoff, der sich durch seinen Glanz und seine hohe Festigkeit auszeichnet, gut gegen Kälte und Wärme isoliert und wenig knittert. Nach zwölf Jahren ist auch die Ehe für das Paar etwas Kostbares geworden, dessen wohltuende Wirkung man nicht vermissen will.

Andere Symbole für diesen Tag sind Nickel, Erde, Leinen und Kupfer. Nach 12 ½ Jahren feiert man in Deutschland die Petersilienhochzeit. Man wünscht der Ehe damit, dass sie noch die Würze des Krauts hat und für die Eheleute noch immer so schmackhaft ist.

13. Hochzeitstag – Spitzen-Hochzeit

Spitzen sind eine sehr filigrane, aufwändige Verzierung an Kleidern, die mit viel Liebe und Zeit hergestellt wird. Auch eine gute Ehe braucht Zeit und Liebe, damit aus ihr ein kostbares und filigranes Werk wird. Hat sie 13 Jahre gehalten, ist dieser Punkt erreicht.

Gern bringt man den 13. Hochzeitstag auch mit Blumen in Verbindung. So wird er häufig Veilchen- oder Maiglöckchen-Hochzeit genannt.

14. Hochzeitstag – Elfenbeinerne Hochzeit

Das kostbare Elfenbein wurde früher mit Gold aufgewogen und daher auch als „weißes Gold“ bezeichnet. Schon im Altertum diente es zur Herstellung von Kunstgegenständen und Schmuck. Nach 14 Jahren ist die Ehe so stabil und wertvoll geworden wie Elfenbein.

In manchen Gebieten wird dieser Hochzeitstag auch blaue oder Achat-Hochzeit genannt.

15. Hochzeitstag – Kristallene Hochzeit

Kristall ist kostbar, klar und durchsichtig. Ebenso sind es die Partner nach 15 Jahren Ehe füreinander. Sie kennen sich bis ins kleinste Detail, keine Eigenart des anderen kann sie mehr überraschen.

Dieselbe Assoziation steht hinter den alternativen Namen gläserne oder Flaschenhochzeit.

20. Hochzeitstag – Porzellan-Hochzeit

Porzellan ist der Inbegriff teuren Geschirrs. Es wird doppelt gebrannt, hat einen edlen Glanz und of aufwändige Dekore, doch leider ist es auch sehr zerbrechlich. Daher muss man es gut pflegen, so wie man auch seine Ehe gepflegt hat, damit sie 20 Jahre währen konnte. Sehr beliebte Geschenke sind neue Stücke aus Porzellan.

In manchen Regionen wird der 20. Jahrestag auch mit Chrysanthemen oder Dornen in Verbindung gebracht.

25. Hochzeitstag – Silberhochzeit

Nach 25 Jahren hat die Ehe ihren hohen und bleibenden Wert unter Beweis gestellt. Der 25. Hochzeitstag bildet daher in jeder Ehe einen besonderen Meilenstein und ist meist Anlass für ein großes Fest im Familien- und Freundeskreis. Mancherorts ist es üblich, dass das Paar seinen kirchlichen Schwur erneuert. Nicht selten verzieren Nachbarn und Verwandte das Haus der Jubilare mit einem Blätterkranz, in den Silber eingewoben ist.

30. Hochzeitstag – Perlen-Hochzeit

Die Jahre der Ehe reihen sich aneinander wie Perlen in einer Kette. Und wie jede Perle ist auch jedes einzelne gemeinsame Jahr ein kostbares Gut. Ein sehr schönes Geschenk für die Jubilarin ist eine Kette mit 30 Perlen, eine für jedes Jahr, das die Ehe durchlebt hat.

35. Hochzeitstag – Korallene Hochzeit

Korallen werden auch der „Schmuck des Meeres“ genannt – es handelt sich um so genannte Blumentiere, Lebewesen, die viele Jahre brauchen, ihre filigranen Äste zu bilden und zu rindförmigen Inseln (Atollen) zusammenzuwachsen. Nach 35 Jahren zeichnet die Ehe sich durch ihre feinen Strukturen und ihr beständiges Wachstum aus.

Weit verbreitet ist ebenfalls der Name Leinwand-Hochzeit, während die Bezeichnungen Jade-, Rubin- und Sternen-Hochzeit eher selten vorkommen.

(Quelle: „Hochzeitstage – Jubiläen der Liebe“, Coppenrath Verlag GmbH & Co. KG, 2007)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s