Locationtipp: Alte Versteigerungshalle

Die ehemalige Versteigerungshalle auf dem Großmarkt in der Kölner Südstadt ist eine der ausgefallensten Locations in Köln und eine, in die ich mich auf den ersten Blick verliebt habe. Denn das Gebäude bildet einen edlen Kontrast zum rauen Großmarkt-Flair und bietet somit optimale Rahmenbedingungen für extravagante Events. Außen pfui, innen hui – so könnte man hier sagen. Und tatsächlich: Wenn man drinnen ist und durch die Räume wandelt, so fühlt man sich fast in eine andere Zeit versetzt. Fast hatte ich das Gefühl, die Zwanziger Jahre wären wieder auferstanden. Vielleicht kommt das durch die roten Stühle und die ungewöhnliche aufsteigende Anordnung der Sitzebenen.

Die Hochzeitsfeier kann in jedem Fall bis in die frühen Morgenstunden gefeiert werden, denn hier beklagt sich niemand über Ruhestörung.

Im Sommer werden die Innenräume zusätzlich um den großen und teilweise auch überdachten Außenbereich erweitert. Und das absolut Tollste: hier könnt Ihr nicht nur freie Trauungen durchführen, sondern hier könnt Ihr sogar standesamtlich heiraten.

(Fotos: Copyright Alte Versteigerungshalle, Köln)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s